Häufige Fragen zu Clean MX

Was ist Clean MX?

Clean MX ist ein neuartiger Anti-Spam und Anti-Viren Schutz für Unternehmen. Durch ein einzigartiges Vier-Phasen-System bietet Clean MX eine bislang unerreicht gute Erkennungsrate bei unerwünschter Werbung, Fraud und Viren in E-Mail.

Clean MX ist jedoch keine weitere Software- oder Hardwarelösung, sondern ein Filterdienst, den man einfach und schnell abbonieren kann. Für Sie heißt das: Es muss nichts installiert und nichts gewartet werden. Lediglich der Weg der eingehenden und ausgehenden E-Mails wird umgestellt. Und das macht Ihr Internetprovider für Sie.

Wer kann Clean MX nutzen?

Clean MX ist für Unternehmen mit eigenem Mailserver konzipiert. Dabei ist es unerheblich, ob Sie nur 10 oder über 10.000 Mitarbeiter, zwei oder 20 Domains haben.

Die Server von Clean MX sind sicher und leistungsfähig, parallelisiert und über mehrere Rechenzentren in Deutschland verteilt. So sind Flexibilität und Performance gewährleistet.

Wie funktioniert Clean MX?

Clean MX basiert auf einem einzigartigen vierstufigen Filtersystem, das eine bislang unerreichte Erkennungsrate ermöglicht:

Phase 1: Sanity Check
In dieser Phase bleiben u.a. alle die E-Mails hängen, deren Absender nicht existieren, deren Absender gefälscht oder bekanntermaßen Spammer sind oder die einen unbekannten Empfänger zu erreichen versuchen.

Phase 2: Virus Check
In dieser Phase werden die E-Mails auf Viren und Würmern geprüft. Zum Einsatz kommen Virenscanner namhafter Hersteller. Die Suchroutinen werden stündlich mit neuesten Viren-Informationen aktualisiert.

Phase 3: Mehrstufiger Spam Filter
In einem aufwendigen, mehrstufigen Filtervorgang werden die Spam-Mails, die es bis hierhin geschafft haben, erkannt und aussortiert. Die übrigen E-Mails werden an Sie zugestellt. Der ganze Vorgang von Phase 1 bis 3 dauert nur wenige Sekunden. Da immer mehrere Server parallel arbeiten, treten auch bei hoher Last keine Wartezeiten auf.

Phase 4: Quality Check
E-Mails, die von der Software nicht eindeutig als Spam erkannt wurden, werden zur Prüfung einem Administrator vorgelegt. Dieser sieht sich die E-Mail an und entscheidet dann über „schuldig oder nicht schuldig“. Auf diese Weise können wir für eine extrem niedrige False Positive Rate garantieren.

Selbstverständlich sind alle unsere Mitarbeiter und alle Partnerfirmen vertraglich zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet. Dies ist Teil unseres Sicherheitskonzeptes.

[nach oben]

Werden die gefilterten E-Mails gelöscht?

Alle von Clean MX ausgefilterten E-Mails werden bis zu 80 Tage aufgehoben. Zu Ihrer Informationen erhalten Sie täglich einen übersichtlichen Bericht mit den Details dessen, was gefiltert wurde. Mit nur einem Mausklick können Sie sich dann jede ausgefilterte E-Mail nachträglich zuschicken lassen. So geht garantiert nichts verloren.

[nach oben]

Muss ich den Provider wechseln, wenn ich Kunde werde?

Nein, Sie müssen nicht wechseln. Es wird lediglich der Weg der eingehenden und ausgehenden E-Mails umgestellt. Dazu wird einmalig im Domain Name Server der MX-Eintrag (Mail Exchange) umgestellt. Das macht Ihr Provider für Sie.

[nach oben]

Kann ich durch den Einsatz von Clean MX auf Virenfilter im Unternehmen verzichten?

Nein. Ein Virenschutz innerhalb Ihres Unternehmens ist immer erforderlich. Clean MX kann Sie nur vor Viren und Würmern schützen, die per E-Mail in Ihr Unternehmen eindringen wollen. Leider gibt es noch eine Vielzahl von weiteren Möglichkeiten, wie Viren eingeschleppt werden (z.B. auf Diskette oder Memory Stick).

Wenn Sie noch keinen unternehmensweiten, einheitlichen Virenschutz haben, so sprechen Sie mit uns. Wir können Ihnen hervorragende Produkte und Dienste empfehlen und deren Installation durchführen.

[nach oben]

Warum nehme ich nicht einen kostenlosen Spamfilter aus dem Internet?

Die „kostenlosen“ Lösungen verlangen meist besonderes technisches Know-How, in jeden Fall aber zusätzliche technische Ressourcen. Zudem müssen solche Lösungen durch Fachpersonal gepflegt werden. Das kostet richtig Zeit und Geld.

Letztlich können Sie mit einer solchen „kleinen Lösung“ nicht die Erkennungsqualität einer professionellen Lösung wie Clean MX erreichen. Nur ein einziger durchgeschlüpfter Virus, nur eine einzige irrtümlich gelöschte wichtige E-Mail kann zu erheblichen Folgekosten führen. Für den Einsatz im Unternehmen sind die „kostenlosen“ Lösungen daher nur auf den ersten Blick wirklich kostenlos.

[nach oben]

Was heißt ... ?

[nach oben]


Drei einfache Schritte, machen Sie den ersten !

1Sie füllen das Formular aus und wir klären mit Ihnen die Details.

2Zum Termin des Testbeginns stellen Sie (oder Ihr Provider) den MX- Eintrag Ihrer Domain um.

3Bereits nach wenigen Stunden erhalten Sie keinen Spam mehr.